Skip to content

Ich weiss also nicht alles aber ich habe meine Einsichte und meinen Sachen

7 mei 2011

Geliebter Heer von Metternich,

Weil ich mir vergnuge im Popularfront dessen Politischen Beziehungen die mein Geburtsland und meine Nationalitat anlegen schreibe ich ihnen weil ihe Bemuhnis mit unser Pupil David genugsam verlaufen ist und wir jetzt vielleicht eine folgende Treppe im Spiel zur Identitat der Nationen die dieses betrifft machen konnen. Ohne Zweifel es ist nur eine Gunst der Hohe die Sie dienen und uns mitteilen willen, aber es ist mir auch eines Vergnugen und eine Ehre ihre Politische Ambitionen zu dienen, wohl wissende Sie machen eine Augenwenke davon. Das Spiel zur Macht in Europa ist mir nur eine Sucht nach mehr Kapital und Mittel, und ich erwahne ich habe vielleicht vieles, das mir nicht zugehort aber mir vertrauet ist, mir also habende nicht das Profit, und in meine Portemannaie heute gibst nur vielleicht eine Summe von 8 Groschen, womit ich mir eine Reiche erwahne.
Vielleicht ist es Ihnen nicht zuviel sich langweilend zu wenden zu der Herr van der Jagt, auf heute Minister von Finanz des Konichreichs der Niederlanden, aber nur er wisst dessen er Morgen sei, und das ist mir eine nicht zu erwunschen Position, davon meiner Person die Effekte tragt. Man ist nervos, und das sei mir wie ausubend Therapeut eine mir angehende Sache, Ich im Mut diese Nervositat wie eines gutes Ziel der Besprechungen zu deuten, davon Ich rede das damit das Gewissen einer Nation und der Anreiz zu eine gute Motivation benutzt werden soll wie die Implementierung unsere Relationen.
Das Geheimnis im Schlafzimmer ist nur ein getriebener Mensch, aber wer weisst wie er an seine Morgen wieder sich hergestellt hat von eines Schlafen davon Ich nie mehr erwachen werde. Meine Hoffnung ist denn, das eure Intervention das Konflikt das uber der Arme gespielt werd mit mir zu eine Rede kommt das Ich nicht erwachen soll im Rachegericht, weil Ich solches im Preferenz zu andere und mehr erfuhgte Autoritaten lasse, und mich wenden kann zur Kunst und Sachen der Geschmack, wovon der Baron von Swieten mir noch unterricht werde geben. Ich meine, alle diese Gedanken uber eures System, sind das nicht die Regularfilosofien der Altzeit? Ich habe euch gezetztlich verstehen und darin keines System dekuvriert.
Geld, ja, geld, wenn es darum nur geht, dann bleiben wir schon besser zu Hause und gehen denn nach langweilen der Gegend zum Himmel, aber in meines Accident werde es wohl keines fahren sein.

Ich erfreue mich Ihr zu begrussen in meines Land.

Ihre Clemens Buur von Chips

Advertenties
No comments yet

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s

%d bloggers liken dit: